IDEE DES BLOGS


saro_folgekopf_03

Vulkanfiber – Hightech-Werkstoff aus nachwachsenden Rohstoffen

Hightech-Werkstoffe oder Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen sind eine der bedeutendsten Entwicklungen für die Zukunft unserer Wirtschaft und unseres täglichen Lebens. Sogenannte Biokunststoffe oder Biowerkstoffe bestehen überwiegend aus einfachen, überall in der Natur vorkommenden Substanzen, wie z.B. Baumwolle, Mais oder auch Kartoffeln. Neue Herstellungsverfahren und verbesserte Materialien sind Gegenstand zahlreicher Forschungsaktivitäten weltweit. Dabei gibt es bereits vielversprechende Werkstoffe, die höchste Anforderungen an Stabilität und Beständigkeit erfüllen. Sie sind jedoch in den vergangenen Jahrzehnten durch die verbreitete Nutzung von Kunststoff in Vergessenheit geraten.

Ein solches Material ist die Vulkanfiber. Grundstoff der Vulkanfiberprodukte sind Baumwollfasern. Sie gehören zu den nachwachsenden Rohstoffen. Aus den zu Rohpapier verarbeiteten Pflanzenfasern entsteht durch Pergamentierung die Vulkanfiber SAVUTEC®. Vulkanfiber bietet extreme Eigenschaften für eine Vielzahl interessanter Anwendungsbereiche. Bereits früher wurde die Vulkanfiber z. B. bei der Fertigung von Koffern oder Lampenschirmen eingesetzt. Auch heute kommt sie noch in Schleifscheiben, als Verbundmaterial für Furniere und in der Medizintechnik zum Einsatz.

Dieser Blog soll Unternehmen, Verbänden und Interessenten die Möglichkeit geben, die vielseitigen Eigenschaften der Vulkanfiber näher kennen zu lernen. Unser Wunsch ist es, Partner zu finden, die die besonderen Eigenschaften für ihre eigenen Produktentwicklungen interessant finden, um damit neue Nutzungswege zu erschließen. Ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch kann allen Beteiligten helfen, diesen Prozess zu Beschleunigen.Wir werden regelmäßig neue Beiträge über unsere Forschungen und Entwicklungen veröffentlichen und würden uns freuen, wenn Sie sich daran beteiligen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.sachsenroeder.com und wir stehen Ihnen auch gerne für Fragen per Mail oder Telefon zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ihr Vulkanfiber-Blog Team