Sachsenröder ist es gelungen, die elektrisch isolierende Vulkanfiber partiell leitfähig zu machen

Elektrisch leitende Vulkanfiber


Per Ink-Jet Druckverfahren ist es gelungen, die elektrisch hervorragend isolierende Vulkanfiber partiell leitfähig zu machen. Die aus Silber-Nanopartikeln bestehenden Leiterbahnen eröffnen vielfältige Möglichkeiten der Stromzuleitung über ein flexibles, extrem beständiges Naturprodukt. So könnte die SAVUTEC® zukünftig im mit dem Unternehmensnetzwerk InnoNet BL entwickelten Akustik-Modul neben der tragenden Funktion auch die LED-Beleuchtung eines Akustik-Licht-Moduls gewährleisten.

Mit kalandrierter Glattfiber und mehrfachem Auftrag soll in weiteren Versuchen des funktionellen Druckverfahrens, das mit dem Forschungsfeld Funktionales Drucken der Bergischen Universität Wuppertal entwickelt wird, die Leitfähigkeit noch erhöht werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*